Innenraumneugestaltung einer romanischen Kirche in Flammersfeld

Die romanische Kirche in Flammersfeld erhielt eine neue farbliche Innenraumfassung.

Die denkmalpflegerischen Juwelen der Kirche, wie die Wandmalereien über dem Triumphbogen und das Netzgewölbe im nördlichen Seitenschiff, erhielten durch die Zurückhaltung der farblichen Neubeschichtung der flankierenden Bauteile, wie Decken und Wände, ihren hohen Stellenwert zurück und präsentieren sich nunmehr konkurrenzlos dem Betrachter.

Die Reduzierung auf nur wenige, aber immer wiederkehrende Farbtöne, trug zum Gelingen der Aufgabenumsetzung bei.

Die historichen Kirchenbänke erhielten ebenfalls eine neue farbliche Fassung. Das Kirchengestühl im Mittelschiff wurde erneuert.

Abbildung 2
Abbildung 3
Abbildung 4